KlangHeilRaum - Ausbildungen und Seminare rund um die Klangmassage

 

 

 

Geist          

  steht über Materie  

 

 

 

 

 

Geistiges Heilen / Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung

 

 

Was ist Geistiges Heilen?

Vielleicht haben Sie schon einmal etwas über das Geistige Heilen gehört und wissen aber nicht so recht, was das eigentlich bedeutet? 

Geistiges Heilen ist keine Anwendung im schulmedizinischen Sinne sondern ein rein geistig/spiritueller Vorgang. Die Grundlage des Geistigen Heilens ist die Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte sowie die Balance von Seele, Geist und Körper. Dies geschieht durch energetische Heilimpulse und Energieübertragung. Eine natürliche Heilweise, ganz ohne störende Nebenwirkungen und nur mit der Kraft des intelligenten Geistes

"Der Körper heilt nicht durch Pillen und Chemikalien, sondern durch Schwingung, Information, Resonanz und Energie" (Dr. Eric Pearl).

 

Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung - das Original  nach der Urheberin Anne Hübner (europäisches Heilzentrum in Roth)

Diese Methode wird seit über 25 Jahren weltweit erfolgreich angewandt und wurde auch unter dem Begriff "Begradigung oder geistige Aufrichtung" bekannt. Anne nennt dies "die Gnade Gottes", da sie sich in sichtbarer und beweisbarer Form wie ein Wunder darstellt. 

Die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung ist nicht zu vergleichen mit manuellen Methoden oder Therapien sondern ist ein rein spiritueller Vorgang und findet ohne Berührung des Körpers und ohne Manipulation am Skelett statt - alleine nur mit der Kraft des intelligenten Geistes. 

 

Die Herstellung der "universellen Ordnung" 

 

Vorher: 3,5 cm Beinlängendifferenz / Nachher: die universelle Ordnung 

 

Das rechte Bein des Klienten war vor der Begradigung 3,5 cm kürzer als das linke Bein (siehe obere Markierung am linken Fuß des Klienten)

Aus werberechtlichen Gründen dürfen auf der Homepage keine Vorher-Nachher-Fotos von Füßen oder Schulterblatt-Differenzen mehr veröffentlicht werden, die den Erfolg der Begradigung dokumentieren. 

 

Wirkung der Geistigen Wirbelsäulen-Aufrichtung

Bei der Geistigen Wirbelsäulen-Aufrichtung bildet die Herstellung der "universellen/göttlichen Ordnung" auf allen Ebenen die Basis einer allumfassenden Heilwerdung. Durch nur eine einzige Anwendung kann auf der körperlichen Ebene ein sichtbarer und beweisbarer Ausgleich erfolgen von:

-  Beckenschiefstand

-  Schulterblattverschiebung

-  Beinlängendifferenzen

-  Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliosen)

-  Atlas-Verschiebung.

Die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung geht aber weit über die sichtbare körperliche Begradigung hinaus und stellt eine neue Dimension des Geistigen Heilens dar, die in dieser Form einzigartig und nicht mit anderen manuellen Therapien vergleichbar ist.

Energie- und Urblockaden sowie alte Verhaltens- und Glaubens-Muster können abgelöst und Zell-Informationen erneuert werden. Daraufhin richtet sich die Wirbelsäule wieder auf, das Becken kann sich begradigen und die Beinlängendifferenzen ausgleichen. Dieser ganzheitliche Heil-Impuls regt die Aktivierung der Selbstheilungskräfte an und wirkt an den Ursachen, die weit außerhalb der Vorstellungskraft des Menschen liegen. Es gilt den Geist des Menschen in die universelle/göttliche Ordnung zu bringen, nur dann kann auch der Körper (Materie) folgen und den Heilungsprozess initiieren. Denn GEIST steht über MATERIE!

Die geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung stellt eine allumfassende Heilhilfe für jegliche Symptome sowie körperliche und seelische Beschwerden dar. Man muss es selbst erlebt und gesehen haben! Für unseren menschlichen Verstand gibt es dafür keine Erklärung. Die sichtbare und beweisbare geistige Heilung durch die Begradigung von Körper und Geist an Mensch und Tier ist ein Quantensprung in eine neue Dimension des geistigen Heilens!

- Wieder aufrecht und aufrichtig durch das Leben gehen -

Funktion der Wirbelsäule

"Das Kreuz mit dem Kreuz" - Schmerzen an der Wirbelsäule sind die Volkskrankheit Nr. 1.  Die Wirbelsäule ist aber nicht nur ein Knochengerüst, das den Körper stützt! Sie ist unser Lichtkanal, in dem das zentrale Nervensystem verläuft, sie enthält energetische Informationen und ist Speicher vorgeburtlicher Muster, Träger unseres Lebensplans sowie Speicher aller emotionalen Empfindungen

Die Begradigung kann eine wichtige Hilfe bei Beschwerden jeglicher Art sein, da alle Energie- & Steuerhauptzentren sowie die Organ- & Drüsenversorgung an der Wirbelsäule angeschlossen sind. 

Denn schon durch kleinste Wirbelverschiebungen, wie z.B. durch einen Beckenschiefstand, Unfälle oder seelisch-geistige Konflikte, sendet das zentrale Nervensystem fehlerhafte Impulse an die angeschlossenen Organe und Drüsen. Dies stellt oft die Ursache von Beschwerden und Krankheiten dar, wie z.B. Rücken- & Ischias-Schmerzen, Bandscheibenvorfälle, Skoliosen, Migräne, Verspannungen, Gelenkschmerzen und auch Organerkrankungen (Herz, Blase etc.).

Ist die Wirbelsäule wieder aufgerichtet, hat das positive Auswirkungen auf das ganze Körpersystem! Die Organe sowie die Energiezentren (Chakras) rücken wieder in ihre ursprüngliche Position, sodass die Lebensenergie, die vorher durch das Krummsein blockiert und gebunden war, jetzt wieder frei durch den Körper fließen kann. Denn nur die frei fließende Lebensenergie bzw. die Lebenskraft kann die Heilung bewirken und die Gesundheit nachhaltig stärken.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule ist eine multi-dimensionale Bewusstseins-Erweiterung zur individuellen Heilung auf allen Ebenen des menschlichen Seins.

 

Ablauf der Geistigen Wirbelsäulen-Aufrichtung:

  • Einstimmung und Erläuterung der Begradigung
  • Erfassung von Becken- & Schulterschiefstand sowie Beinlängendifferenzen
  • Foto-Dokumentation im bekleideten Zustand von Schultern und Füßen (ohne Socken)
  • Empfangen der Geistigen Wirbelsäulen-Aufrichtung / Begradigung 
  • Im Anschluss erfolgt eine individuelle Heilanwendung (Energieübertragung) zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. 
  • Durch die Spirituelle/Geistige Alchemie wird Ihr gesamtes Körpersystem von elektromagnetischen Belastungen befreit.
  • Sie erhalten Infos für die Zeit danach, um Ihre Selbstheilungskräfte nachhaltig zu stärken und den Heilungsprozess zu unterstützen.
  • Zur Erinnerung an Ihre Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung erhalten Sie eine Begradigungs-Urkunde mit Vorher/Nachher-Fotos.

 

Für wen eignet sich die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung? 

Die Begradigung ist für ALLE (Erwachsene, Senioren, Kinder, Babys, schwangere Frauen sowie auch für Ihre Tiere) zur ganzheitlichen Heilung sowie zur Gesundheitsvorsorge bestens geeignet, das Alter spielt hierbei keine Rolle. Es wurden schon Menschen mit 90 Jahren begradigt sowie ungeborene Babys im Mutterleib.  Denken Sie auch an Ihre Kinder, die erfahrungsgemäß schon in jungen Jahren erhebliche Beckenschiefstände und daraus resultierende Beinlängendifferenzen aufweisen. 

Aber auch wenn Sie keine akuten Beschwerden haben, dient die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung als ganzheitliche Gesundheitsvorsorge sowie zur Steigerung der Lebensqualität.

 

Muss die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung wiederholt werden? 

Nein, die Begradigung nach der Original-Methode von Anne Hübner wird nur einmal ausgeführt und bleibt erfahrungsgemäß für immer bestehen. Je nach dem in welchen Konflikten Sie in Ihrem Leben noch feststecken, können aber auch wieder Beschwerden, wie z.B. Rückenschmerzen auftreten. Die Schmerzen können ein Signal sein, dass das Problem bzw. der Konflikt gesehen werden will, um danach zu heilen und sich aufzulösen. Auch bei Unfällen kann es vorübergehend wieder zu Schmerzen kommen, die Begradigung bleibt davon aber unberührt. In diesen Fällen empfehle ich Ihnen eine individuelle Heilanwendung zur Nachbehandlung, ebenso auch bei langjährig chronischen Beschwerden.

 

 

Meine Begradigungen im europäischen Heilzentrum (Anne Hübner)- Ganze Familien kamen mit Babys, Kindern, Eltern sowie Oma's und Opa's 

 

 

"Das Geistige Heilen ist die Medizin der Zukunft und die Zukunft der Medizin" Zitat von Anne Hübner, europäisches Heilzentrum, Roth

Danielle Gullá (italienischer Forscher für feinstoffliche Energien) bestätigte durch aktuelle Forschungen der Jahre 2015 - 2018 die vielfältigen positiven Veränderungen nach der Wirbelsäulen-Aufrichtung. Durch einen Fußabdruck-Scanner konnten er zusätzlich den verbesserten Stand sowie die gleichmäßige Auslastung beider Beine/Füße beweisen.

 

Das Buch zur Heilmethode

Umfassende Darstellungen der Begradigung sowie weitere Forschungsergebnisse finden Sie im Buch von Tanja Aeckersberg "Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung - Es gibt noch Wunder" vom FITMIT-Verlag, ISBN: 978-3-940832-10-8 für 14,95 Euro. Gerne können Sie dieses Buch auch bei mir im KlangHeilRaum erwerben. 

 

Rechtlicher Hinweis zur Geistigen Wirbelsäulen-Aufrichtung

Trotz Heilerfolgen seit über 25 Jahren weltweit an vielen hunderttausend Menschen mit der Original-Methode nach Anne Hübner, kann keine Garantie auf Heilung und Schmerzfreiheit gegeben werden, da jeder Einzelne für sein weiteres Tun und Handeln nach der Begradigung selbst verantwortlich ist. Ebenso kann die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung bei schon erfolgten OP`s am Becken, Wirbelsäule, Beinen, Fußgelenken, Verknöcherungen, Unfällen etc. die Einschränkungen und Differenzen auf der körperlichen Ebene u.U. nicht vollständig ausgleichen bzw. beheben. Eine Verbesserung auf körperlicher Ebene ist aber in den meisten Fällen zu erwarten.

Als Heilerin stelle ich KEINE Diagnosen und behandle KEINE Symptome, sondern wirke auf die seelisch/geistigen Ursachen ein.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

C.G. Jung (1875-1961), der Pionier  der modernen Psychotherapie, schrieb über das Geistige Heilen: 

"Ich glaube, dass Heilen auf nicht materiellem Weg, durch geistige Methoden, eine Zukunft ungeahnter Möglichkeiten hat. Und ich glaube, dass ihr Bereich allmählich über das,  was wir heute zu Recht oder Unrecht als funktionell bezeichnen, hinauswachsen und auch alles Organische umschließen wird. Dann wird kaum noch Raum sein für althergebrachte Arzneimittel.

Es liegt mir fern, die moderne Medizin und Chirurgie irgendwie herabzusetzen, ich hege im Gegenteil große Bewunderung für beide. Aber ich habe Blicke tun dürfen in die ungeheuerlichen Energien, die der Persönlichkeit selbst innewohnen, und in solche von außerhalb liegenden Quellen, die unter gewissen Bedingungen durch sie hindurch strömen und die ich nicht anders als göttlich bezeichnen kann. Kräfte, die nicht allein funktionelle Störungen heilen können, sondern auch organisch bedingte, die sich als bloße Begleiterscheinungen seelisch-geistiger Störungen herausstellen."

 

Gesundheit nur durch die Kraft des Geistes - Der Geist beeinflusst Materie

Geistiges Heilen ist die älteste Heilkunst der Menschheitsgeschichte. Hinweise - wie z.B. das Heilen durch Handauflegen - finden sich u.a. schon in Höhlenzeichnungen der Steinzeit, der griechischen Antike sowie im alten Ägypten wieder. Jesus Christus war wohl der bekannteste Heiler aller Zeiten, der schon vor 2.000 Jahren das Geistige Heilen erfolgreich praktizierte aber auch Hildegard von Bingen sowie viele andere Heiler der neueren Zeit wandten das Geistige Heilen mit großem Erfolg an. Leider wurde dieses alte Wissen durch die Technologisierung unserer Welt immer weiter in den Hintergrund gerückt. 

In der Schulmedizin ist es oft üblich, "nur" die einzelnen Krankheitssymptome zu behandeln ohne den Geist sowie die Seele des Menschen zu berücksichtigen. Der Mensch wird dabei nicht mehr als ein komplexes Wesen - als Ganzes wahrgenommen, sondern eher als eine Art Maschine, deren Einzelteile unabhängig voneinander repariert oder ausgetauscht werden können. Gegen die Krankheit werden jede Menge Chemie-Pillen verabreicht, um die Symptome zu lindern. Eine ganzheitliche Heilung kann hier nicht geschehen, da die Ursachen nicht geheilt wurden.

Der Mensch ist jedoch keine Maschine, sondern ein intelligentes Schwingungs- bzw. Energiewesen und kann daher auch nur ganzheitlich geheilt werden, in dem der Geist und die Seele mit einbezogen werden. Das Geistige Heilen bezieht alle Ebenen des Menschen in den Heilprozess mit ein: Seele, Geist und Körper. Ohne das Bewusstsein - ohne den Geist - kann kein Mensch existieren. Ohne die universelle Energie kann kein Leben bestehen. Geistiges Heilen setzt an der Ursache der Beschwerden an.

Geistiges Heilen ist kein Placeboeffekt wie Zweifler, Skeptiker und Kritiker immer wieder behaupten. So kann dies bei Babys, Kleinkindern und Tieren vollkommen ausgeschlossen werden. Der Körper heilt nicht durch Pillen und Chemikalien, sondern durch Schwingung, Information, Resonanz und Energie, wie die Erkenntnisse der neuen Quantenphysik wissenschaftlich erklären. Immer mehr Menschen wollen ihre Gesundheit wieder eigenverantwortlich in die Hand nehmen und suchen nach alternativen bzw. komplementären Heilmethoden, wie z.B. das Geistige Heilen. Dadurch konnten schon sehr viele Menschen ihren Gesundheitsverlauf sehr positiv beeinflussen.

 

Gibt es eine Garantie, dass Geistiges Heilen auch wirklich hilft?

Nein - eine Garantie gibt es - wie auch in der Schulmedizin - leider nicht. Beim Geistigen Heilen geht es darum, Seele, Geist und Körper wieder in die universelle Ordnung - in den ursprünglichen Einklang zu bringen sowie die Ursachen der Beschwerden aufzulösen, was einen positiven Genesungsverlauf zur Folge haben kann. 

 

Muss man an das Geistige Heilen glauben, damit es hilft?  

Nein, nicht unbedingt. Z.B. geschieht die Geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung (Begradigung) auch ohne den Glauben des Betroffenen (ebenso auch bei Babys, Kleinkindern und Tieren). Das Geistige Heilen geschieht durch einen Heilungs-Impuls des Heilers sowie durch die Anbindung an die universelle Schöpferkraft. Heilung geschieht danach durch die eigene Körperintelligenz, in dem die Selbstheilungskräfte durch den Heil-Impuls wieder angeregt und gestärkt werden.

Natürlich ist es aber für Ihren weiteren Heilprozess förderlich, wenn Sie dem Geistigen Heilen gegenüber offen und positiv eingestellt sind.

Nur allein der Glaube an Heilung kann schon die Selbstheilungskräfte in Gang setzen. Der Glaube an Heilung ist auch immer der Glaube an eine universelle Ordnung, an eine universelle Kraft, die im Universum wirkt und ohne die ein Leben gar nicht möglich wäre. Diese Kraft kann man auch Liebe nennen -  die stärkste Kraft und Energieform. Kennen Sie noch das alte Sprichwort "Liebe heilt alle Wunden" oder "Liebe ist die beste Medizin"? Liebe bedeutet auch Bewusstsein - sich selbst bewusst sein!

Bewusstsein bzw. unsere Gedanken sind reine Energieschwingung und in der Lage, Materie zu beeinflussen, d.h. unsere Gedanken bzw. unser Glaube hat die Kraft, unseren Körper und jede einzelne Zelle zu beeinflussen.  Positiv wie leider auch negativ. Der Geist steht über der Materie. 

Glaube versetzt Berge! Jeder positive Gedanke der Genesung wird sich auch positiv auf das ganze Körpersystem auswirken. "Euch geschehe nach eurem Glauben" sagte schon der großartige Heiler Jesus Christus. Wenn sich die negativen Gedanken nur noch um den Schmerz oder die Krankheit drehen, ist eine Genesung oft schwierig. Wenn der Arzt dem Patienten eine schlimme Diagnose mitteilt, kann alleine diese Info starke Ängste hervorrufen und verheerende Auswirkungen auf den Patienten haben. 

 

Für viele Menschen wird diese spirituelle Sichtweise neu sein. So sind wir doch von Kindesbeinen an gewohnt, für jeden Schmerz eine passende Tablette einzunehmen. Die schädlichen Nebenwirkungen werden dann einfach in Kauf genommen. Auch die Pharma-Industrie und Werbung suggeriert uns jeden Tag, Gesundheit gibt es nur durch Chemie-Pillen. Hier kann man immer nur wieder an die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen appellieren, wenn notwendig, entsprechende andere Wege zu gehen. 

 

Was sagt die Wissenschaft dazu?

Die Quantenphysik und die neue Naturwissenschaft bestätigen mittlerweile, dass wir alle energetische Schwingungswesen sind und einen stofflichen sowie feinstofflichen Körper besitzen. Dass alle uns fest erscheinende Materie als Schwingung besteht und diese Schwingung wiederum aus reiner Energie besteht. Es gibt nichts anderes als Energie - nur in verschiedenen Varianten bzw. Schwingungszuständen (von feinstofflich bis grobstofflich, wie z.B. Wasser / Eis). Jeder Gedanke ist auch reine Energie. Diese wissenschaftlichen Studien bestätigten ebenfalls die Auswirkungen von unserem Geist (Gedanken / Bewusstsein) auf die Materie (Körper). Dieses alte spirituelle Wissen wird jetzt immer mehr von der modernen Wissenschaft bestätigt. 

So arbeitet z.B. auch die Traditionelle Chinesische Medizin, die von der Schulmedizin anerkannt ist, mit reiner Energie, die durch die Meridiane fließt und unsere vitale Gesundheit steuert. Auch im Yoga arbeitet man mit dem feinstofflichen Körper (Aura / Chakras).

 

Geistiges Heilen in anderen Ländern

Geistiges Heilen wird in vielen anderen Ländern gleichberechtigt neben der Schulmedizin praktiziert. Im Wiener Donau-Spital gehört die Methode "Therapeutic Touch" zum Klinik-Alltag, ebenso z.B. in Großbritannien, USA, Canada, England, Frankreich, Island, Ungarn, Ukraine und Kenia. In Brasilien arbeiten Heiler und Schulmediziner in Kliniken Hand in Hand zusammen. In über 100 Ländern wird das Geistige Heilen bereits unterrichtet. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland einige Privat-Kliniken, die Geistiges Heilen anwenden und ihr Personal dementsprechend ausbilden lassen.

Was viele Menschen nicht wissen:  Geistiges Heilen ist in Deutschland seit 2004 als Heilweise zugelassen sowie als Beruf anerkannt!  

 

Bei welchen Beschwerden kann das Geistige Heilen angewandt werden?

Bei allen Beschwerden und Krankheiten kann das Geistige Heilen Linderung und eine Verbesserung des Gesamtzustandes bringen, da das Energieniveau des Klienten angehoben und der Same der Heilung in jede Zelle des Körper gelegt wird. Die neuen Zellinformationen initiieren einen Heilungsprozess auf allen Ebenen. Es gibt KEINE Einschränkungen und es gibt auch KEINE hoffnungslosen Fälle. Es gibt nur Menschen, die die Hoffnung bereits aufgegeben haben. 

Doch leider kommen einige Betroffene erst dann zum Heiler, wenn sie schulmedizinisch austherapiert sind und die Uhren nicht nur kurz vor 12 Uhr stehen, sondern schon nach 12 Uhr. Leider dann auch mit der Erwartung, dass der Heiler in einer Sitzung das richten soll, was die Schulmedizin in vielen Jahren nicht vollbracht hat.

 

 

 

 

KlangHeilRaum

Im Einklang mit Seele, Geist & Körper 

Beate Annette Kratzke
Kurpfalzmühle 2
67308 Zellertal-Harxheim

Donnersbergkreis
Rheinland-Pfalz

 

 

Mobil: 0176-67838282

Mail: info@klangheilraum.com 

Buchungsbedingungen

AGB

Datenschutzerklärung

Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok